Carl Ludwig Jahn

Die Holzgewächse des Friedrichshains bei Berlin.

II. Klaſſe. IX. Fam. Juglandeen.

Die jungen Blätter ſind blaugrün, unterſeits fein behaart.

Dieſe Art ſteht zwiſchen der vorigen zerſtreut. Blüht Ende Mai.

Quercus Cerris L. Burgunder‐Eiche.

Syn. Q. austriaca Willd.

Kenntlich durch die langen Nebenblätter.

Auf dem Turnplatze und in der Plantage.

Sie wächſt in Oeſterreich, Frankreich, Jtalien ꝛc.

Quercus macrocarpa L. Großfrüchtige Eiche.

10–15 cm lange unterſeits weichbehaarte Blätter.

Auf dem Turnplatze.

Von den Gebirgen Nordamerikas.

Quercus castanea L. Kaſtanien‐Eiche.

Blätter 10–13 cm lang, groß gezähnt, unterſeits weißfilzig.

Jn der Plantage.

Wächſt in Nordamerika auf dem Alleghanis‐Gebirge.

b) Blattabſchnitte borſtenſpitzig.
Quercus rubra L. Die rothe Eiche.

Blätter beiderſeits kahl, 10–13 cm lang.

Auf dem Plateau.

Stammt aus Nordamerika.

Quercus coccinea L. Scharlach‐Eiche.

Der vorigen ähnlich, die Aderwinkel der Blätter unterſeits behaart.

Auf dem Plateau.

Aus Nordamerika.

Quercus palustris L. Sumpf‐Eiche.

Die Blätter tiefbuchtig, vorn breitlappig‐haarſpitzig. Aderwinkel weiß­haarig.

Am Oſtende des Plateau’s.

Quercus tinctoria Michx. Quercitron‐Eiche.

Blattbuchten flach, Lappen zum Theil ſtumpfwinklig.

Auf dem Turnplatze.

Stammt aus Nordamerika.

Quercus ilicifolia L. Hülſenblättrige Eiche.

Sträucher mit unterſeits grauen Blättern.

Nördlich vom Kabinet im Gebüſch.

Sie ſtammt aus Nordamerika.

vorige Seite Inhaltsverzeichnis folgende Seite
Gattung Fagus Tourn. Buche. (XXI. 5.)
Fagus sylvatica. Rothbuche.

Befindet ſich in der Umgegend des ovalen Platzes. Mai.

Waldbaum.

IX.Familie. Juglandeen DC. Wallnuß‐Gewächſe. (XXI.5 )

Blätter wechſelſtändig unpaarig gefiedert. Die Blüthen mit Fruchtknoten in den Blattwinkeln zu 1–3 an den Triebſpitzen.

Juglans cinerea L. Graue Wallnuß.

Vielpaarig‐unpaarige, klebrig‐drüſige Blätter.

Auf dem Turnplatze ein junges Exemplar.

Stammt aus Nordamerika.

Juglans nigra L. Schwarze Wallnuß.

Die Blätter nicht mit klebrigen Drüſen, ſonſt wie vorige.

Jn der Plantage ein junges Exemplar.

Nordamerika.

Juglans pyriformis. (Hort.?)

Blätter 5–7 Fiederblättchen, nach der Spitze größer.

Ein Baum auf dem Turnplatze.

Vaterland Nordamerika.

Gattung Carya Nutt. Hikorynuß. (XXI. 5.)
Carya alba Nutt. Weiße Hikorynuß.

Syn. Jugl. alba.

5–7 Fiederblättchen.

Ein junges Exemplar in der Plantage.

Stammt aus Nordamerika.

Carya tomentosa Nutt. Filzige Hikorynuß.

Blätter behaart, ſonſt wie vorige.

Davon ſteht ein junges Stämmchen auf dem Turnplatz.

Aus Nordamerika.

Carya porcina Nutt. Ferkel‐Hikorynuß.

Ein junges Pflänzchen auf dem Turnplatz.

Aus Nordamerika.

Dieſe Arten führen auch den Namen Juglans unter denſelben Spezies‐ Namen.