Carl Ludwig Jahn

Die Holzgewächse des Friedrichshains bei Berlin.

II. Klaſſe. XXXII. Fam. Calycantheen.

R. macrobotrys R. & P.

Blüthen grün, Blätter mit rundlich zugeſpitzten Lappen.

Auf dem Turnplatze. April.

Peru.

R. alpinum L. Gebirgs‐Johannisbeere.

Trauben aufrecht, Blüthe gelblich‐grün.

Sträucher ſowohl mit Fruchtknoten, als ſolche mit Staubfäden, ſtehen ſüdwärts vom Kabinet an der Nordſeite des Steiges vom Plateau nach Friedrichshöhe. Mai.

Wächſt in den Gebirgsgegenden Deutſchlands ꝛc. und in Sibirien.

XXXI. Familie. Philadelpheen Don. Pfeifenſtrauch­Gewächſe.

Gattung Philadelphus L. Pfeifenſtrauch. (XII. 1.)

Sträucher mit gegenſtändigen Blättern, Blüthen in Trauben.

P. coronarius L. Gemeiner Pfeifenſtrauch.

Der unter dem Namen wilder Jasmin in Gärten ſo bekannte Strauch befindet ſich im Hain in großer Menge. Juni.

Stammt aus Südeuropa.

P. coron. flore pleno.

Mit gefüllten Blüthen.

Auf dem Turnplatze.

P. nanus Hort. Niedriger Pfeifenſtrauch.

Abart des vorigen.

Kleiner Strauch auf dem Turnplatze.

P. Gordonianus Lindl. Gordons Pfeifenſtrauch.

Blätter herzförmig, groß gezähnt, behaart.

Auf dem Turnplatze. Juni.

Er ſtammt aus Nordamerika.

P. latifolius Schrd. Breitblättriger Pfeifenſtrauch.

Ein hoher Strauch mit hellgrauer Rinde und breiten Blättern.

Oeſtlich vom langen Berge in den Gebüſchen an mehreren Stellen, auch am Steige von Lipps aus ſüdöſtlich. Juni.

Stammt aus Nordamerika.

P. laxus Schrd. Schlaffblüthiger Pfeifenſtrauch.
vorige Seite Inhaltsverzeichnis folgende Seite
P. Zeyherii Hort. (?) Zeyhers Pfeifenſtrauch.

Blüthen klein, Blätter ſcharf gezähnt.

Auf dem Turnplatze. Juni.

P. pubescens Raff. Behaarter Pfeifenſtrauch.

Blätter beiderſeits behaart.

Auf dem Turnplatze. Juni.

Vaterland Nordamerika.

P. mexicanus Schlcht. Mexikaniſcher Pfeifenſtrauch.

Südſeite des Turnplatzes.

Vaterland Mexiko.

P. grandiflorus Willd. Großblüthiger Pfeifenſtrauch.

Mit großen geruchloſen Blüthen.

Am Oſtende des Plateau’s ſüdlich ſteht eine ganze Menge. Juni.

Stammt aus Nordamerika.

P. floribundus Schrd. Reichblüthiger Pfeifenſtrauch.

Blätter eiförmig‐oval, unterſeits kurzhaarig.

Jn der Plantage. Juni.

Aus Nordamerika.

Gattung Deutzia Thunbg. Deutzie. (X. 3.)

Blätter gegenſtändig, Staubgefäße breite Flügel.

D. corymbosa R. Br. Traubenblüthen‐Deutzie.

Die Blätter eiförmig, rauh; Blüthen ſeitenſtändig.

Oſtindien.

XXXII. Familie. Calycantheen Lindl. Kelchblumen­Gewächſe.

Gattung Calicanthus Lindl. Kelchblume. (Gewürzblume.)
C. floridus L. var. laevigata Willd. Glatte Gewürzblume.

Blätter gegenüberſtehend, (gerieben) wohlriechend, Blüthe braunroth.

Am Weſtende der Plantage. Juni, Juli.

Von den hohen Bergen in Virginien und Carolina.